Stundensätze in IT-Projekten 2022

An IT-Projekten sind die unterschiedlichsten ExpertInnen beteiligt. Doch wie wird welche Rolle in einem IT-Projekt vergütet? Wir haben diese, für viele Freelancer aber auch IT-Dienstleister, zentrale Frage anhand unseres Datenpools, für das zweite Halbjahr 2021 analysiert. Im Folgenden präsentieren wir euch die durchschnittlichen IT-Stundensätze für das Jahr 2022.

Positive Trend Entwicklung 2021/22

Wie auch in unserer Analyse im letzten Jahr lässt sich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 ebenfalls ein positiver Trend feststellen. Dabei sind die Stundensätze im Durchschnitt um 2,60 €/h gestiegen. Eine Ausnahme bilden hierbei nur die Jobprofile des Business Analysts und des Test Engineers (+/-0 €/h). Ein verstärkter Anstieg ist maßgeblich auf einen Zuwachs bei den Data Scientists (+8 €/h) und Cloud-SpezialistInnen zurückzuführen.

Insbesondere bei den unterschiedlichen Developern hat durchgehend eine Steigerung im Verdienst stattgefunden (z.B. Java Developer +4 €/h), so dass nun erstmalig beinahe alle Rollen die 80€-Marke geknackt haben. Frontend Developer und PHP Developer bilden hierbei die Ausnahme.

Die Abbildung zeigt die durchschnittlichen Stundensätze in IT-Projekten und deren Entwicklung. Der türkise Balken markiert jeweils den Wert von Mitte 2021. Die Veränderung wird in den Klammern aufgeführt.

Scrum Master, Product Owner und Security Consultants ganz oben

Mit erneuter Steigerung und einem Stundensatz von 109 €/h gehören Scrum Master noch immer zu den bestbezahltesten IT-ExpertInnen, gefolgt vom Product Ownern mit einer leicht geringeren Entlohnung von 3€/h. Aber ist dieser höhere Stundenlohn im Gegensatz zu z.B. Programmierer, PHP- oder Java-Entwickler auch gerechtfertigt? An dieser Stelle möchten wir auf die Agile Heroes verweisen, die hier zeigen, warum agiles Projektmanagement nicht ohne einen Scrum Master gelingen kann.

Ausreißer Data Scientists und Cloud SpezialistInnen

Auffallend sind besonders die beiden Ausreißer Data Scientist und Cloud SpezialistIn, bei denen ein Wachstum um 8 €/h, bzw. 5 €/h festzustellen ist. Laut einer repräsentativen Bitkom-Umfrage Anfang des Jahres 2022 werden vermehrt Data Scientists beziehungsweise Big Data Experts gesucht. Wir würden dies aber zunächst nicht überinterpretieren und denken, dass der Unterschied u.a. auch auf Schwankungen innerhalb der Stichproben zurückzuführen ist. Denn gerade bei den besser bezahlten Rollen liegt die Bandbreite der Stundensätze oft weit auseinander.

Tendenziell bleibt aber das folgende Bild bestehen: Backend Developer liegen im Stundensatz vor Frontend Developern; Spezialrollen vor den verschiedenen Entwicklertypen. Und die Organisatoren eines IT-Projektes, wie zum Beispiel Scrum Master, IT-Projektmanager und Product Owner sowie der SAP Consultant, gehören zu den bestbezahlten ExpertInnen und erhalten nach wie vor über 100 €/h.

Spezialisierung nur ein Faktor

Es darf bei der Analyse allerdings nicht vergessen werden, dass es sich bei der Rolle im IT-Projekt nur um einen Faktor von vielen handelt, die Einfluss auf den Stundensatz haben. Wichtig sind nach wie vor auch Branchen- und Projekterfahrung, das eigene Auftreten und die Verhandlungsführung sowie individuelle Spezialkenntnisse. Unser Datenpool basiert auf den Daten von über 5000 Profilen von Lyncronize-Nutzern, sowie öffentlich zugänglichen Daten von DigitalexpertInnen. Dabei handelt es sich um Durchschnittsstundensätze und Preissteigerungen durch die Inflation sind außer Acht gelassen. Insofern ist es durchaus möglich, dass manch ein erfahrener und spezialisierter Java Developer mehr verdient als ein Scrum Master oder SAP Developer.

Noch mehr Analysen gefällig?

Du überlegst in welche Richtung du dich noch spezialisieren kannst und welche Skills deinen Stundensatz am meisten beeinflussen? Oder Du bist einfach an Vergleichswerten und IT Entwicklungstrends interessiert? Dann registriere dich jetzt kostenlos bei uns auf Lyncronize und stöbere selbst in unseren Analysen, Jobprofilen oder speziell auf deine Skills gematchten Projekten.